Ekhof-Festival 2022

1. 7. 2022 to 28. 8. 2022

Ekhof-Theater

Nach fast zwei Jahren Pause freuen wir uns in erster Linie wieder auf Sie, liebe Besucher*innen, und darauf, dass wir unser einmaliges Theater wieder öffnen können. Alle Künstler*innen haben sich neue Programme erdacht und wir hoffen sehr, dass wir das Programm wie geplant durchführen können. Zudem konnten wir in den letzten Monaten eine neue Ausstellung zum Theater umsetzen, die interaktiv die Geschichte und besondere Technik unseres Ekhof-Theaters vermittelt.

In diesem Jahr stehen der Hofkomponist Georg Anton Benda (300. Geburtstag) und Herzog August von Sachsen-Gotha-Altenburg (250. Geburtstag und 200. Todestag) im Mittelpunkt des Festivals. Benda prägte ab 1750 über viele Jahrzehnte das musikalische Leben am Hofe und führte mit dem Melodrama sogar eine neue, sehr erfolgreiche Gattung ein. Die höchste künstlerische Blüte erlebte Benda unter Herzog Ernst II. und in der glanzvollen Zeit des Theaters ab 1775 unter Conrad Ekhof, dessen 300. Geburtstagsjubiläum 2020 leider sehr still ausfiel. Genau diese Zeit prägte auch den späteren Herzog August in jungen Jahren.
Nach seinem Regierungsantritt förderte er immer wieder junge Künstler*innen und ließ sich von ihnen sogar selbst inspirieren. Herzog August galt aber auch als exzentrisch – Goethe beschrieb ihn als „angenehm und widerwärtig“ zugleich. Das Spiel mit den tradierten Rollenmustern und strengen Konventionen seiner Zeit gehörte zu seiner Persönlichkeit ebenso wie die kleinen Scherze, die er immer wieder und mit viel Freude umsetze. Daher fiel auch die Wahl des Schauspiels in diesem Jahr auf eine Verwechslungskomödie, in der eine ganz besondere Tasse eine wichtige Rolle spielt. Eben diese Tasse sorgt bis heute für ein Schmunzeln beim Besuch unserer Museen. Und auf dieses Schmunzeln freuen wir uns, wenn wir Sie endlich wieder in unserem Theater begrüßen dürfen.

.
Wir wünschen Ihnen ein fürstliches Vergnügen!

 

Mehr Informationen zum Ekhof-Festival finden Sie auf der externen Homepage www.ekhof-festival.de

Der Vorverkauf läuft. Karten können Sie hier erwerben.

More activities of this event: