18. 5. 2022

Projektstart „Deutsche Erinnerungslücke KZ Ohrdruf“

„Deutsche Erinnerungslücke KZ Ohrdruf“ ist ein Projekt der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha in Kooperation mit den Arolsen Archives und der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora. Es entsteht in Zusammenarbeit mit den Städten Arnstadt, Gotha und Ohrdruf, der Weimarer Mal- und Zeichenschule, der Bundeswehr sowie dem Staatlichen Schulamt Westthüringen. Es ist Teil des Netzwerk-Projektes „Erinnern vor Ort“ des Anne Frank Zentrums.

weiter