21. 9. 2021

Niederländisches Gemälde nach 85 Jahren wieder zurück in Gotha

Während auf dem Bild selbst Trauer herrscht, ist die Freude über das Gemälde aus dem 17. Jahrhundert groß: Mit Unterstützung des Freundeskreises Kunstsammlungen Schloss Friedenstein Gotha e. V. konnte ein in den 1930er Jahren veräußertes Objekt wieder in die Friedensteinischen Sammlungen überführt werden. Dabei handelt es sich um das Gemälde „Leichenbegängnis“ von Richard Brakenburgh aus der Zeit um 1680, das eine Dorfszene zeigt.

weiter

14. 9. 2021

Restaurierung und Rahmung der fünf Rückkehrer

Die große Sonderausstellung „Wieder zurück in Gotha – die verlorenen Meisterwerke“, die vom 24. Oktober 2021 bis zum 22. August 2022 im Herzoglichen Museum Gotha zu sehen sein wird, steht in den Startlöchern: Hinter den Kulissen bereiten Restauratoren und Wissenschaftler die Objekte auf ihre Präsentation vor – und damit auch die fünf Meisterwerke aus dem Kunstraub von 1979. Frisch restauriert werden die fünf Gemälde derzeit im Perthes-Forum gerahmt, worüber die Stiftung am heutigen Dienstag informierte.

weiter